Aalen City blüht lässt die Herzen höher schlagen

Seit Anfang Juli veranstaltet die Stadt Aalen zusammen mit dem Innenstadtverein „Aalen City aktiv“ (ACA) die Sommeraktion „Aalen City blüht“. Bis Anfang November wird diese unter dem Titel „Herbstzauber“ verlängert. Chrysanthemen und andere Herbstblumen schmücken ab Mitte September die einzelnen Plätze.

Der Abbau der Sommeraktion „Aalen City blüht“ war eigentlich für Anfang September geplant. Da in diesem Jahr jedoch keine Reichsstädter Tage stattfinden können und der Platz in der Fußgängerzone nicht anderweitig benötigt wird, kann die Aktion verlängert werden. Die Stadt Aalen hat für die Verlängerung nochmals 30.000 € Budget zur Verfügung gestellt, das in die Umpflanzung, die Pflege der Pflanzen und die Werbung gesteckt wird. „Wir freuen uns sehr, dass wir die Aktion fortführen können und die bunten Herbstfarben in der ganzen Innenstadt für ein tolles Ambiente sorgen“, freut sich Citymanager Reinhard Skusa.

Alle bisherigen Plätze bleiben weiterhin bestehen. Lediglich der Sommerflor, der ab Mitte September verblüht ist, wird entfernt und durch bunte Chrysanthemen sowie weitere Herbstblumen ersetzt. Am Rathausvorplatz werden zusätzlich verschiedene Kürbisse für einen tollen Blickfang sorgen. Die Pflege der sieben Plätze übernehmen weiterhin Gartenbauvereine aus Aalen sowie der Musikverein Unterkochen. „Für diese tolle Unterstützung sind wir unheimlich dankbar, denn ohne dieses Engagement wäre eine Aktion wie diese nicht durchführbar“, erzählt ACA Vorsitzender Josef Funk.
Als weitere Highlights sind das Herbstmärktle, das am 9. und 10. Oktober auf dem Spritzenhausplatz stattfindet, sowie eine Illumination der Plätze geplant. Einige Plätze werden hierzu in den Abendstunden mit verschiedenen Lichtern und Farben angestrahlt und sorgen so für eine gemütliche Atmosphäre in der ganzen Innenstadt.

Alle Plätze der Sommeraktion sind im Flyer zur Aktion aufgeführt, die in den Betrieben der Innenstadt und der Tourist Information ausliegen. Weiter Informationen zur Aktion finden Sie unter www.aalen-city-blueht.com und www.aalencityaktiv.de.

Foto © Franz Müller [www.made-in-aalen.de]

Aalen – Stadt der Begegnung

Ein Platz an dem man entspannen und zur Ruhe kommen kann, wurde in diesem Jahr von Landschaftsbau Gläss am Bahnhof gestaltet. Verschiedene Sitzmöglichkeiten bieten einen lauschigen Rückzugsort, der über eine kleine Brücke erreichbar ist. Wer möchte, darf gerne an der Brücke ein Liebesschloss anbringen. Große Herzen und eine liebevolle Gestaltung machen den Platz zu einem wahren Highlight.

Aalen – Stadt der Vielfalt

Der Tiefe Stollen, das Limes Museum und die Limes Thermen, das Aalbäumle, der Aalener Spion und viele andere tolle Ausflugsmöglichkeiten und Aussichtspunkte verbergen sich auf der Ostalb und in unserer schönen Stadt Aalen. Viele Cafés und Restaurants, sowie kleinen Boutiquen und große Geschäfte führen durch die Innenstadt und untermalen das Einkaufserlebnis. Am Rathausvorplatz hat die Stadtgärtnerei diese Vielfältigkeit in ihrer Platzgestaltung dargestellt.

Foto © Franz Müller [www.made-in-aalen.de]

Foto © Franz Müller [www.made-in-aalen.de]

Aalen – Stadt der Genüsse

Was wäre unsere Stadt ohne die tolle Gastronomie? Ob beim ausgedehnten Frühstück, dem Kaffee zwischendurch, einem gemütlichen Abendessen, oder einem schönen Glas Wein, der Genuss steht an erster Stelle. Die Gärtnerei Goldammer hat zusammen mit alt eingesessenen Betrieben in der Reichsstädter Straße die Genüsse unserer Stadt aufgegriffen und den Platz entsprechend gestaltet. Die Themen Bier, Brot, Gewürze, Kräuter und Wein werden von der Aalener Löwenbrauerei, der Bäckerei Walter und Wiedemann Weine entsprechend dargestellt. Traditionelle Handwerkskunst made in Aalen!