Acht Wochen lang war die Aalener Innenstadt ein großer Spielplatz. Verschiedene Spielgeräte zum Rutschen, Klettern und Schaukeln waren an den einzelnen Plätzen aufgebaut. Jeden Tag waren viele strahlende Kinder auf den Plätzen unterwegs. Mitmachaktionen und Gewinnspiele haben die ganze Aktion abgerundet. 

© www.regiocockpit.de

Aalen sammelt knapp 2.000 € Spenden für die Tour Ginkgo

Personen von links nach rechts: Frederike Jantzen (Tour Ginkgo), Ursula Schuhmann (Radio 7 Drachenkinder), Christiane Eichenhofer (Tour Ginkgo), Eberhard Dr. Schwerdtner (ACA), OB Thilo Rentschler, Manuela Neher (Stadt Aalen)

Die Tour Ginkgo, eine Initiative der Christiane Eichenhofer Stiftung, sammelt seit über 25 Jahren Spenden für schwerkranke Kinder und unterstützt betroffene Familien. Während der Sommeraktion „Aalen City für Kids“ haben sich zahlreiche Aalener Betriebe und Einrichtungen an der Spendenaktion beteiligt und insgesamt 1892,63 € gesammelt. Am 3. September wurde der Scheck  durch OB Thilo Rentschler und Vertreter des Innenstadtvereins Aalen City aktiv e.V. an die Organisation übergeben.

 Der Ginkgo-Baum steht für besondere Widerstandskraft. Nach dem Atombombenabwurf auf die japanische Großstadt Hiroshima war der Ginkgo Baum die erste Pflanze, die wieder gesunde Blätter getragen hat. Aus diesem Grund ist das Ginkgo-Blatt das Symbol und Erkennungszeichen der Tour Ginkgo geworden.

Jedes Jahr sammelt die „Tour Ginkgo“ Spenden für eine bestimmte Einrichtung, die schwerkranke Kinder unterstützt. Im Jahr 2019 wird in den Landkreisen Ludwigsburg, Rems-Murr und Ostalbkreis die Nachsorgeeinrichtung „Der Bunte Kreis“ unterstütz, der Familien bei der Bewältigung der psychischen und physischen Herausforderungen einer solch schweren Krankheit hilft. Das Herzstück der Aktion ist eine dreitägige Radtour mit Prominenten. Bereits Ende Juni wurde dazu ein Halt auf dem Aalener Sparkassenplatz eingelegt, welcher als Startschuss für das Spendensammeln in Aalen galt.

Im Rahmen der Sommeraktion „Aalen City für Kids“ haben sich zahlreiche Betriebe und Einrichtungen mit einem Ginkgo Baum- und Samenverkauf sowie dem Aufstellen einer Spendenbox an der Aktion beteiligt. Insgesamt kam so ein Betrag in Höhe von 1892,63 € zusammen, den OB Rentschler zusammen mit Vertretern des Innenstadtvereins Aalen City aktiv Anfang September an die Tour Ginkgo übergeben hat.

Gewinner der Schnitzeljagd dürfen sich über ACA Gutscheine Freuen. 

 

Die Aalener Nachrichten haben während unserer Sommeratkion „Aalen City für Kids“ eine Schnitzeljagd veranstaltet. Dazu mussten einzelne Buchstaben auf den Platztafeln gefunden werden.  Unter allen Einsendungen mit dem richtigen Wort „Paula Print“ haben wir drei Gewinner gezogen, die sich nun über einen City Star Gutschein im Wert von 50, 100 und 150 € freuen dürfen. 

 

 

 

Tobias Oker (Aalener Nachrichten), Myriam Henninger (ACA), Gewinner Levin Riek
und Mutter Sonja.

Aalen City für Kids – 10 Kinder gewinnen Steiff Affen bei Malwettbewerb

Zu der Sommeraktion „Aalen City für Kids“ konnte im Journal das Maskottchen der Aktion ausgemalt werden. Unter allen Einsendungen wurden 10 Steiff-Affen verlost, die am vergangenen Donnerstag an glückliche Kinder übergeben wurden.

 

Affe Andy hat als Maskottchen die ganze Sommeraktion begleitet. Im Journal gab er Tipps zu einigen Plätzen sowie den Aktionen und an den einzelnen Spielgeräten war er auf den Platztafeln zu sehen. Bei der Malvorlage im Journal konnte er nach den eigenen Vorstellungen ausgemalt und gestaltet werden. Im Hintergrund sollten die Kinder darstellen, wie sie sich die Aalener Innenstadt vorstellen.

Zahlreiche Kunstwerke wurden bei Spielzeug Wanner in der Reichsstädter Straße abgegeben. Unter allen Einsendungen hat Aalen City aktiv 10 Gewinner gezogen, die am vergangenen Donnerstag ihren eigenen Andy in Form eines Steiff-Affen abholen konnten.